Wahlprüfsteine

Am 24. September ist Bundestagswahl. Der VDS hat die sechs aussichtsreichsten Parteien zu ihren sprachpolitischen Ansichten und Plänen befragt. Hier die (bisherigen) Antworten als PDF. Sie können als Hilfe für die eigene Wahlentscheidung dienen, aber auch Grundlage dafür sein, um die Parteien im Bundestag nach der Wahl an ihre Aussagen zu erinnern. Alternative für Deutschland
weiterlesen

AG SPD für gutes Deutsch

Die Arbeitsgruppe „SPD für gutes Deutsch“ bemüht sich um die Ziele: Pflege und Förderung der deutschen Sprache innerhalb und in der Außenwahrnehmung z.B. bei Plakaten, Internetauftritten und den Programmen der SPD Präsenz bei Veranstaltungen, Parteitagen und Seminaren Einflussnahme auf SPD-Mandatsträgern und Parteimitgliedern Vermittlung neuer Mitstreiter für den VDS Förderung der Flüchtlinge beim Erwerb der deutschen Sprache
weiterlesen

Netzwerks Deutsche Sprache: Eckpunkte

Wir wenden uns gegen die unkritische Übernahme von Anglizismen, insbesondere wenn sie aus Effekthascherei oder zur Vorgaukelung von Weltläufigkeit in unsere Sprache eingeschleust werden. Wir sind nicht grundsätzlich gegen den Gebrauch von Fremdwörtern. Wenn sie eine Lücke füllen oder wegen ihrer Prägnanz eine Bereicherung unserer Sprache darstellen, sind sie willkommen. Wir vertreten einen gesunden Sprach-
weiterlesen

Pressemitteilung des Internationalen Netzwerks Deutsche Sprache

Das internationale Netzwerk Deutsche Sprache hat heute auf seiner dritten Tagung in Bern die folgende Entschließung zum Stellenwert der Deutschen Sprache in Europa verabschiedet (Kurzfassung): Europa lebt von seiner kulturellen Vielfalt. Ein „Europa für Alle“ kann nur entstehen, wenn die darauf aufbauende kulturelle Identität und schöpferische Motivation seiner Bürger, mit der sprachlichen Vielfalt als deren
weiterlesen

Netzwerks Deutsche Sprache: Berner Entschließung

vom 14. September 2001 der Sprachvereine im Internationalen Netzwerk Deutsche Sprache Europa lebt von seiner kulturellen Vielfalt. Ein „Europa für Alle“ kann nur entstehen, wenn die darauf aufbauende kulturelle Identität und schöpferische Motivation seiner Bürger, mit der sprachlichen Vielfalt als deren sichtbarster Ausdruck, geachtet und gefördert werden. Über alle möglichen Aspekte der Zukunft Europas wird
weiterlesen