Unternehmen für die deutsche Sprache

Der Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS) eröffnet in Deutschland tätigen Unternehmen – Handwerkern, Einzelhändlern, Dienstleistern, mittelständischen Firmen (zumeist Familien­unternehmen), Großunternehmen – die Möglichkeit, sich auf unsere Internetseite kostenlos mit einem Verweis auf ihre Internetseite zu präsentieren, wenn sie sich im betrieblichen Alltag um unsere Muttersprache verdient machen, indem sie zumindest folgende zwei Grundsätze beherzigen: Deutsch
weiterlesen

Hauptversammlungen

Seit 2010 nutzt diese Arbeitsgruppe die Hauptversammlungen von Aktienunternehmen, um gezielt die Vorstände von Industrie und Wirtschaft für das Thema Sprache zu sensibilisieren. Durch die steigende Anzahl von Einladungen in den letzten Jahren konnte die Arbeitsgruppe bereits auf vielen Haupt­versammlungen das Rederecht ausüben. Die Anzahl der Klartextsprecher, wie wir uns selbst gerne nennen, ist jedoch
weiterlesen

Sprachlicher Verbraucherschutz

Jeder Bürger hat das Recht, Englisch nicht zu können, nicht nur weil ihm das Talent für Sprachen fehlt. Wir als Kunden wollen auf Deutsch erfahren, wofür wir unser Geld ausgeben, wie wir das Erworbene bedienen, Schäden vermeiden, die Umwelt schützen. Über drei Millionen Bürger in Deutschland können kaum lesen und schreiben. Englisch in der Werbung
weiterlesen

Mittelstand

Einer Umfrage zufolge sehen drei Viertel der Mittelständler mit Deutsch keinen Konkurrenznachteil gegenüber englischsprachigen Firmen. Allerdings werde Englisch in der Zukunft eine wichtigere Rolle spielen, gefolgt von Französisch, Russisch, Spanisch und Chinesisch (Mandarin), antworteten die Firmenchefs. In 83 Prozent der Firmen werde mehrheitlich auf Deutsch kommuniziert, bei 15 Prozent seien Deutsch und Englisch gleichrangig. Überwiegend
weiterlesen