Suche auf der VDS-Seite

Infobriefe 2010

Dienstag, 19. Oktober 2010

VDS-Infobrief 41/2010

Presseschau vom 11. bis 17. Oktober 2010

  • Deutschpflicht auf Schulhöfen
  • Akzeptanz von Dialekt
  • Englisch und Spanisch verdrängen Französisch

 

Dienstag, 12. Oktober 2010

VDS-Infobrief 40. Woche

 Presseschau vom 4. bis 10. Oktober 2010

  • Finanzsprache soll einfacher werden
  • Mundart macht schlau
  • Lehrer-Welsch-Preis 2010 geht an die Höhner

   

Montag, 04. Oktober 2010

VDS-Infobrief 39/2010

Presseschau vom 27. September bis 3. Oktober 2010

  • Abschaffung des „Dipl.-Ing.“ in der Bologna-Reform nicht vorgesehen
  • Deutschunterricht im Elsass soll ausgebaut werden
  • VDS fordert mehr deutschsprachige Musik im Radio

   

Montag, 27. September 2010

VDS-Infobrief 38. Woche

Presseschau vom 20. September bis 26. September 2010

  • Sprachbewahrer-Preis für Hans Driesel
  • Politiker zur deutschen Sprache
  • Österreicher für mehr Deutsch-Unterricht

   

Montag, 20. September 2010

VDS-Infobrief 37. Woche


Presseschau vom 13. September bis 19. September 2010

  • Deutsche Bahn will weniger Englisch sprechen
  • EU-Außenministerium ohne Deutsch
  • Musikprojekt zur Aufwertung der deutschen Sprache

   
 

Medienecho

Für Nuhr ist der Kulturpreis Deutsche Sprache eine seiner wichtigsten Auszeichnungen. „Andere Preise habe ich bekommen, weil ich lustig bin, diesen, weil ich ernst genommen werde“, sagte der Preisträger.  Dabei sei die Sprache für ihn von besonderer Bedeutung. „Schließlich gibt es bei meinem Bühnenprogramm keinen Tanz und keine Pyrotechnik - es geht nur um die Worte.“ (Tagesspiegel, 25.10.2014)

 

Mitglied werden

vds-logo-kleinMachen Sie mit! Im Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Ländern die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Dass Sprache und Worte auch Stil, Klasse und Poesie haben können, das geht in unserem schnelllebigen, alltäglichen Miteinander völlig verloren. 

Hannah Herzsprung, Schauspielerin, über das wunderschöne Deutsch in ihrem Film "Die geliebten Schwestern"