Drucken

Literatur AG Denglisch

Bericht der AG Denglisch auf der VDS-Delegiertenversammlung Landshut, Juni 2010

Sprache und kulturelle Identität (Johannes Heinrichs)

In seinem Vortrag über „Sprache und kulturelle Identität“ plädiert Johannes Heinrichs dafür, die Sprache eines Landes als zusammenfassendes Medium aller Kulturen zu begreifen. Anschließend diskutieren die Teilnehmer weitere Thesen. Die wesentlichen Ergebnisse der AG sind:

  1. Weltsprachenbedürfnis unterstreicht lediglich Bedeutung des Englischen, tangiert aber „Denglisch-Phänomen“ nicht
  2. wichtig: Kontakt zur „Sprachbasis“ -> Wert der deutschen Sprache vermitteln, dabei auf Zielgruppenbezug achten (Kulturpolitik einerseits vs. Anglizismenbekämpfung andererseits)
  3. Deutschland ist im Gegensatz zu anderen Nationen sprachlich einigermaßen homogen -> Chance


Anregung für das Vereinsinnere: „Bildungsportal“ für VDS-Mitglieder (evt. auch für Außenstehende?) schaffen (Ermöglichung gezielten Agierens der Mitglieder / Regionalgruppen durch fundierte Vermittlung von Hintergrundwissen in Bezug auf vereinsarbeitsrelevante Themen / Phänomene)