AG Studenten

Gruppenleiter

Jörg Noller
Enzianstraße 5
85748 Garching

j.u.noller @ gmail.com

Suche auf der VDS-Seite

Drucken

Studenten für klares Deutsch

Programm der Arbeitsgruppe "Studenten für besseres Deutsch"

Was wir wollen

Wir, die Mitglieder der Arbeitsgruppe "Studenten für besseres Deutsch", wollen einen Universitätsbetrieb, der, wo irgend möglich, ohne (D)englisch auskommt. Für viele "denglische" und englische Bezeichnungen, wie sie in den Vorlesungen gebraucht werden, gibt es sehr gute deutsche Ausdrücke. Wozu also dieser Umweg? Wir haben als Studenten eine Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Sprache. Und wir wollen ebenso zu einer Diskussion über Sinn und Unsinn des (D)englischen in der deutschen Sprache anregen, wie auch die erneute Etablierung des Deutschen als Wissenschaftssprache fördern.

Wir suchen deshalb möglichst viele Studenten, die als Ansprechpartner an ihrer Universität zur Verfügung stehen, dort eine kleine studentische Arbeitsgruppe aufbauen, organisieren und von dort aus weitere Mitglieder werben wollen.

Was wir dafür tun

Wir stiften einen Preis - "Das Graue Fragezeichen" - für das unverständlichste (D)englisch in Lehrveranstaltungen, das jedes Semester einem ausgewählten Hochschullehrer feierlich überreicht wird, um daran zu erinnern, dass unnötiges (D)englisch keineswegs modern und schick ist, sondern vielmehr die eigentliche Sache verdunkelt. Damit wollen wir dazu anregen, bewusster mit der Sprache umzugehen und gegebenenfalls neue Fachausdrücke zu schaffen.

Wir wollen dazu einen Internetauftritt gründen, auf dem Studenten aller Fachrichtungen deutsche Alternativen zu (d)englischen Ausdrücken ihrer Fachbereiche einbringen und diskutieren können.

Kontakt:

Jörg Noller
Enzianstraße 5
85748 Garching

j.u.noller @ gmail.com

Ansprechpartner an Universitäten:

  • Universität Erfurt: Michael Ruppert (ruppert-michael @ t-online.de)
  • Universität Heidelberg: Eva Noller (eva.noller @ gmx.de)
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT): Fabian Losch (fabian.losch @ googlemail.com)
  • Universität Köln: Nicola Ninnemann (nici_koeln @ gmx.de)
  • Universität München (LMU): Jörg Noller (jörg.noller @ gmx.de)
  • Universität Tübingen: Debora Fabriz (debora.fabriz @ gmx.de)