Sprachnachrichten Nr. 72: Jacob Grimm mit Freunden

Titel Sprachnachrichten 4/2016 Die aktuelle Ausgabe der Sprachnachrichten stellt noch einmal die Preisträger des Kulturpreises Deutsche Sprache 2016 vor: Katharina Thalbach, das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ und das Projekt „DeutschSommer“ der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. Der VDS-Vorsitzende Walter Krämer interviewt den Bundestagsabgeordneten und Dortmunder Polizeikommissar Thorsten Hoffmann. Die Auseinandersetzung über das Verhältnis von Sprach­wissenschaft und Sprachkritik geht in die nächste Runde, u.a. mit einem Beitrag des Germanisten Jochen A. Bär (Universität Vechta). Der Heidelberger Philosoph Anton Friedrich Koch erklärt den Zusammenhang zwischen sprachlicher Unterwürfigkeit und den Wahlergebnissen der AfD. Drei Seiten sind für die Auftritte und Projekte des VDS am Tag der deutschen Sprache 2016 reserviert, der unter dem Motto „Deutsch verbindet“ am 10. September gefeiert wurde. Wolf Schneider beschäftigt sich mit den Auswirkungen der „Gendersprache“ und Gerd Schrammen hat Zuckmayers „Hauptmann von Köpenick“ noch einmal gelesen.

Die Sprachnachrichten gibt es auch an Kiosken und in Buchhandlungen zu kaufen. Eine Liste der Verkaufsorte ist hier.