Süttember: Herbst der Handschrift

Diesen September hat der VDS etwas Besonderes zu bieten: Wir veranstalten den „Süttember”, einen Aktionsmonat rund um das Thema Handschrift! Süttember; dassetzt sich zusammen aus den Worten „September” und „Sütterlin”. Was das ist?Manch einer mag Sütterlin vielleicht noch von seinen Großeltern kennen. Das ist eine sogenannte „gebrochene Schrift”, eine Schrifttechnik, die vom NS-Regime verboten und
weiterlesen

20. Tag der deutschen Sprache

Vorträge, Konzerte und Sprachpreisverleihung Zum 20. Mal wird in diesem Jahr der Tag der deutschen Sprache gefeiert. Der Verein Deutsche Sprache (VDS) hatte ihn 2001 ins Leben gerufen, um ein Bewusstsein für die Sprache zu schaffen und auf die Ausdruckskraft und Schönheit hinzuweisen. Außerdem soll grundsätzlich daran erinnert werden, dass jede Sprache gleichwertig und es
weiterlesen

Sprachnachrichten Nr. 91: Sprache und Musik

Sprache und Musik gehören zusammen. Ihre Ausdrucksformen sind stimmlich, gestisch und auch schriftlich. Beide fügen sich in ein System von Regeln ein, nach dem „richtig‟ gesprochen oder musiziert wird. Dieses Miteinander ist das Schwerpunktthema der Ausgabe 91 der Sprachnachrichten. Die Musikprofessorin Ute Büchter-Römer zeigt, wie sich Sprache und Musik im Kunstlied zu einer neuen Einheit
weiterlesen

Ursula von der Leyen ist Sprachpanscher 2021

Negativ-Auszeichnung für mangelnde Nutzung der Muttersprache „Das hatten wir noch nie!“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache (VDS) verblüfft zur Wahl von Ursula von der Leyen zum Sprachpanscher 2021, „dass jemand diesen unrühmlichen Titel gleich zweimal bekommt, ist vorher noch nie passiert.“ Die EU-Kommissionspräsidentin wurde von den VDS-Mitgliedern zu der Person gewählt,
weiterlesen

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht

Bild: Claudia Hautumm / pixelio.de 25 Jahre Rechtschreibreform Im Juli 1996 wurde sie beschlossen, zwei Jahre später an den Schulen eingeführt – dennoch sorgt die Rechtschreibreform immer noch für Unklarheiten. Warum heißt es Foto, aber Photon? „Einheitlichkeit sieht anders aus“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache. Der ehemalige Lehrerverbandspräsident nannte sie „Schlechtschreibreform“,
weiterlesen