Breite Front gegen Genderstern

Einen nie geahnten Erfolg melden die Organisatoren des Aufrufs gegen Gender-Unfug vom 6. März: Binnen drei Wochen haben sich mehr als 60.000 Unterstützer dieser Initiative angeschlossen, darunter zahlreiche Prominente aus Politik, Kultur und Wissenschaft wie die ehemalige Bundesministerin Kristina Schröder (CDU). Damit würde klar, so das Organisatorenquartett, bestehend aus der Schriftstellerin Monika Maron, dem Vorsitzenden
weiterlesen

Bundesbürger haben Nase voll von Gendersprache und -debatte

Eine große Mehrheit der Bundesbürger ist an amtlich verordneten Sprachmanipulationen mit dem Ziel einer sprachlichen Neutralisierung von Männern und Frauen nicht interessiert; man fühlt sich durch einschlägige Bestrebungen eher belästigt. Auch die Debatten dazu halten viele für überflüssig und übertrieben. Das ist eines von mehreren Ergebnissen einer vom Verein Deutsche Sprache bei der INSA-Consulere GmbH
weiterlesen

„Grün ist das neue Rot“ ist Schlagzeile des Jahres

Mit „Grün ist das neue Rot“ kommentierte die Bildzeitung das Ergebnis der bayrischen Landtagswahl am 14. Oktober „Was früher die Volkspartei SPD war, ist heute die einstige grüne Nischenpartei.“ Obwohl es in einem anderen Kontext schon ein Taschenbuch mit dem gleichen Titel gibt, hat dieser Platz- und Farbwechsel die Jury für die Schlagzeile des Jahres
weiterlesen

Italienisch – eine Sprache für Europa

Italien zieht in der Europäischen Union einige Kritik auf sich, zuletzt bei Aufstellung seines Haushalts und der Ausweitung seines Staatsdefizits. Der Verein Deutsche Sprache erlebt hingegen mit einigem Staunen und großem Respekt eine bemerkenswerte Aktion der Italienischen Botschaft in Deutschland sowie zahlreicher Dozentenverbände. Am 19. Oktober veröffentlichte der Tagesspiegel aus Berlin deren Erklärung: „Italienisch –
weiterlesen

Jacob-Grimm-Preis für Die Fantastischen Vier

Die Träger des Kulturpreises Deutsche Sprache sind Die Fantastischen Vier, die Kampagne Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind des Netzwerks Frühe Hilfen des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Frankfurt am Main und das Bundessprachenamt. Die 18. Verleihung der mit insgesamt 35.000 Euro dotierten Auszeichnung für sprachliche Leistungen fand am 13. Oktober 2018 im Kongress Palais
weiterlesen