Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht

Bild: Claudia Hautumm / pixelio.de 25 Jahre Rechtschreibreform Im Juli 1996 wurde sie beschlossen, zwei Jahre später an den Schulen eingeführt – dennoch sorgt die Rechtschreibreform immer noch für Unklarheiten. Warum heißt es Foto, aber Photon? „Einheitlichkeit sieht anders aus“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache. Der ehemalige Lehrerverbandspräsident nannte sie „Schlechtschreibreform“,
weiterlesen

Journalistische Neutralität in Gefahr

Bild: Verena N. / pixelio.de Gendern in Presseagenturen bedeutet Ideologisierung der Sprache Die Ankündigung der großen deutschsprachigen Nachrichtenagenturen, in Zukunft „diskriminierungssensibler“ zu berichten, stößt beim Verein Deutsche Sprache (VDS) auf Kopfschütteln: „So lassen sich die Agenturen, die wertneutral Informationen vermitteln sollen, vor einen Ideologen-Karren spannen“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des VDS. Auch wenn Agenturen
weiterlesen

Deutsche Sprachtage 2021 abgesagt

Der VDS-Vorstand hat in dieser Woche entschieden, die für das erste Wochenende im September in Dortmund geplanten Deutschen Sprachtage 2021 abzusagen. Auch wenn die Pandemie-Lage sich derzeit entspannt, ist es durch die bestehenden Beschränkungen noch nicht möglich, eine mehrtägige Veranstaltung zu durchzuführen. Die Teilnehmerzahl müsste gegenwärtig beschränkt und Schutzvorschriften eingehalten werden. Auch ein lohnenswertes Rahmenprogramm
weiterlesen

Kulturpreis Deutsche Sprache für Herta Müller

Dortmund, 8. Juni 2021 Der Kulturpreis Deutsche Sprache geht 2021 an Herta Müller, die Sendung „Wissen macht Ah!“ und an die Gewinner des Kulturpreis-Poetry-Slams „Zauberwort“. Die Preisverleihung findet am 16. Oktober 2021 in Kassel statt. Die Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller erhält den mit 30.000 Euro dotierten Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache. „Herta Müller hat die unendlichen
weiterlesen

Sprachpanscher 2021 gesucht

Negativpreis für schlechten Umgang mit der deutschen Sprache Die deutsche Sprache hat viel zu bieten – das sehen jedoch die Kandidaten zum diesjährigen Sprachpanscher anders. Sie haben sich im vergangenen Jahr ganz besonders wenig um die deutsche Sprache bemüht und stehen daher zu Recht auf der Auswahlliste für den Negativpreis, den der VDS bereits zum
weiterlesen