Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Gleichstellungsbeauftragte

Der Verein Deutsche Spache e.V. hat gegen die Gleichstellungsbeautragte des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Kristin Rose-Möhring, eine Dienstaufsichtsbeschwerde eingelegt. Anlass dafür ist der Vorschlag, den Text der deutschen Nationalhymne zu verändern, den Frau Rose-Möhring als Gleichstellungsbeauftragte des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend öffentlich gemacht hat. So will sie „brüderlich“
weiterlesen

Infobrief 387 (45/2017): Kulturpreis Deutsche Sprache in Kassel

10. November 2017 1. Presseschau vom 3. bis 9. November 2017 Kulturpreis Deutsche Sprache in Kassel Mit jeder Sprache stirbt auch eine Kultur Wie Sprache unser Denken lenkt 2. Unser Deutsch Karlsruhe 3. Berichte Gender-Fragen Luther im Gesangbuch „Wortspiel“ beim Deutschen Musikradio DMR 4. VDS-Termine 5. Literatur Neue Anglizismen Mitherausgeber und Unterstützer gesucht Bayerischer Buchpreis
weiterlesen

VDS-Infobrief 353: 11/2017 Mit Nostalgie gegen WhatsApp und Co.

1. Presseschau vom 10. bis 16. März 2017 Mit Nostalgie gegen WhatsApp und Co. Analphabetismus in Deutschland Mehrsprachigkeit nimmt Einfluss auf Kreativität Esperanto erfährt Zuwachs 2. Berichte Luther und die deutsche Sprache Krimi-Hörspiel im Handel 3. VDS-Termine 4. Literatur lit.COLOGNE Preis für Politische Lyrik 5. Denglisch Urlaub im spanischen Sometimes Deutschunterricht gegen Denglisch    
weiterlesen
Wir wollen der Anglisierung der deutschen Sprache entgegentreten und die Menschen in Deutschland an den Wert und die Schönheit ihrer Muttersprache erinnern. Die Fähigkeit, neue Wörter zu erfinden, um neue Dinge zu bezeichnen, darf nicht verloren gehen. Dabei verfolgen wir keine engstirnigen nationalistischen Ziele. Wir sind auch keine sprachpflegerischen Saubermänner. Fremdwörter – auch englische –