VDS-Regionalseiten

regionen 
VDS-Regionalseiten


VDS im Ausland

Der Einsatz für die deutsche Sprache eint Menschen auf der ganzen Welt. Rund 20.000 Mit­glieder des VDS leben außer­halb der deutschen Landes­grenzen oder sind keine Staats­bürger der Bundes­republik. Hier VDS-Mitglieder aus Togo, Lett­land und Mexiko.

Suche auf der VDS-Seite

Abonnement

feed-image Nachrichten

VDS bei:

facebook
YouTube
twitter-logo
xing-logo

Lesezeichen

kultuerlich_logo

logo-vds-aka-100

Bekannte VDS-Mitglieder

sprechblase_karr-bertoli.jpg

Alle auf einen Blick

vds-unterstuetzen

Anglizismenindex

Der VDS-Anglizismen-INDEX ist das ständig aktualisierte Nachschlagewerk für Anglizismen in der deutschen Allgemeinsprache. Es gibt ihn als Netzausgabe und als Buch.

Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 232
(und 2014)

Archiv:
2010 2011 2012 2013

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung

Gedrucktes

Literatur zu den Themen des VDS, von VDS-Mitgliedern und aus dem Programm des IFB Verlags Deutsche Sprache

Einleitung
IFB Verlag Deutsche Sprache
Buchbesprechungen



Donnerstag, 20. November 2014

VDS-Infobrief Nr. 232: „Unserdeutsch“

koala-524591 640

Wissenschaftler am Augsburger Lehrstuhl für Deutsche Sprach­wissenschaft erforschen seit September das akut vom Aussterben bedrohte „Unserdeutsch“, indem sie es dokumentieren, seine Struktur systematisch beschreiben und seine Entstehung und Geschichte rekonstruieren. Die in den 1970er Jahren von Craig Volker beschriebene Kreolsprache ist auch in Fachkreisen bis heute weitgehend unbekannt und unerforscht. Zugleich gibt es nur noch etwa 100 ältere Sprecher, die heute zerstreut auf verschiedenen Inseln Papua-Neuguineas und in Ost-Australien leben. „Unserdeutsch“ ist an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert – während und nach der deutschen Kolonialzeit im heutigen Papua-Neuguinea – im Waisenhaus der katholischen Missionsstation Vunapope in der Nähe von Rabaul (heute Provinz East New Britain, ehemals Neupommern im Bismarck-Archipel) unter deutsch-indigenen Kindern entstanden. (idw-online.de, www.philhist.uni-augsburg.de)

mehr ...

 

Donnerstag, 20. November 2014

Der Weg zum Miteinander

annov miteinander

Über mehrere Jahrzehnte gelebter Städtepartnerschaften berichtet Rolf Massin am 21. November im Ruhrtalmuseum Schwerte (19 Uhr, Brückstraße 14). Anlass ist das Erscheinen seines Buches „Der Weg zum Miteinander“. Alle VDS-Mitglieder sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Weitere Termine:

  • 22. November 2014, 11:00 Uhr, Ahlen
    VHS, Altes Rathaus, Markt 15
  • 25. November 2014, 19:30 Uhr, Teltow
    Mc Hartung, Teltower Straße 22a
  • 26. November 2014, 18:00 Uhr, 10178 Berlin
    Ferdinand-Friedensreich-Saal, Rotes Rathaus, Rathausstraße
  • 28. November 2014, 09:00 Uhr, Neuss
    Rathaus, Markt 2


anno-verlag.de

 

Freitag, 14. November 2014

Für mehr deutsche Musik im deutschen Radio

In einem offenen Brief an alle neun Rundfunkräte fordert der Dortmunder Verein Deutsche Sprache e.V. mehr deutsche Musik im deutschen Radio. Denn die Spielzeiten deutschsprachiger Titel in den Rundfunkanstalten stünden in keinem Verhältnis zur Beliebtheit dieses Genres in den Hitparaden und an den Verkaufskassen für Tonträger aller Art. „Fast die Hälfte unter den 100 bisher meistverkauften Alben des Jahres 2014 bringen deutschsprachige Musik“, erläutert der VDS-Vorsitzende Walter Krämer. „Aber die Amitümler in den Musikredaktionen deutscher Rundfunksender dudeln 90% Stücke mit englischen Texten ab.“

 

 

 

Neu auf unseren Seiten:

Redner gesucht; Foto: "Italienerin" simonthon/photocase.com (ID 5425629)buttonkarikaturen3d

buttonkws 3dInfobrief - Foto: "russisch brot" sïanaïs/photocase.com (ID 179281)

 

Medienecho

Verein Deutsche Sprache gegen »Family Fashion-Center« -  Der Verein Deutsche Sprache (Sektion Mittelhessen) ist dafür, den Namen für das in der früheren Galeria Kaufhof geplante Einkaufszentrum in einem öffentlichen Wettbewerb zu ermitteln. Keinesfalls solle es »Familiy Fashion-Center« heißen. (Gießener Allgemeine, 11.7.2014)

 

VDS-Mitglied werden

vds-logo-kleinIm Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Wenn ich merke, dass Sprache den Weg über das Gehirn scheut, muss ich eingreifen.

Johann König, Komiker und Lingualgourmet