VDS-Regionalseiten

regionen 
VDS-Regionalseiten


VDS im Ausland

Der Einsatz für die deutsche Sprache eint Menschen auf der ganzen Welt. Rund 20.000 Mit­glieder des VDS leben außer­halb der deutschen Landes­grenzen oder sind keine Staats­bürger der Bundes­republik.

Suche auf der VDS-Seite

Abonnement

feed-image Nachrichten

VDS bei:

facebook
YouTube
twitter-logo
xing-logo

Lesezeichen

kultuerlich_logo

logo-vds-aka-100

Bekannte VDS-Mitglieder

sprechblase_selten.jpg

Alle auf einen Blick

vds-unterstuetzen

Anglizismenindex

Der VDS-Anglizismen-INDEX ist das ständig aktualisierte Nachschlagewerk für Anglizismen in der deutschen Allgemeinsprache. Es gibt ihn als Netzausgabe und als Buch.

Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 263
und 2015


Archiv:
2010 2011 2012 2013
2014

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung

Gedrucktes

Literatur zu den Themen des VDS, von VDS-Mitgliedern und aus dem Programm des IFB Verlags Deutsche Sprache

Einleitung
IFB Verlag Deutsche Sprache
Buchbesprechungen



Donnerstag, 02. Juli 2015

VDS-Infobrief 264: VDS in Wittenberg

800px-wittenberg market square

Rund 200 Vertreter des Vereins Deutsche Sprache e.V kommen am Wochenende in Wittenberg zu der diesjährigen Delegiertenversammlung zusammen.Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des Vorstands. Das weitere Programm dreht sich rund um die deutsche Sprache: eine Bildungsfahrt an die Originalschauplätze von Lucas Cranach und Eike von Repgow, die Zukunft der deutschen Dialekte und die Auswirkungen des Transatlantischen Handelsabkommens TTIP auf die Sprachen Europas. Bei der feierlichen Eröffnungsfeier in der Lutherstadt werden u.a der frühere Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer sowie Dr. Hans-Joachim Solms, Sprachwissenschaftler an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sprechen.

mehr ...

 

Mittwoch, 01. Juli 2015

VDS in Wittenberg

Der größte deutsche Sprach- und Kulturverein tagt in der Lutherstadt.

Rund 200 Vertreter des Vereins Deutsche Sprache e.V. kommen am Wochenende in der Lutherstadt Wittenberg zu ihrer Delegierten­ver­sammlung zusammen. Wichtigster Tagesordnungs­punkt (am Samstag, 4.7.) ist die Neuwahl des Vorstands. Das weitere Programm dreht sich rund um die deutsche Sprache: eine Bildungs­fahrt an die Original­­schau­plätze von Lucas Cranach und Eike von Repgow, die Zukunft der deutschen Dialekte und die Auswirkungen des Trans­atlantischen Handels­abkommens TTIP auf die Sprachen Europas.

 

Freitag, 19. Juni 2015

Sprachnachrichten Nr. 66: Diktatur und Sprache

sn2015-02Das Titelblatt der Ausgabe 66 der Sprachnachrichten zeigt Fotos von Sophie Scholl, Dietrich Bonhoefer und Joseph Goebbels. Der Themen­schwer­punkt ist die deutsche Sprache in der Zeit des National­sozialismus, die Lingua Tertii Imperii, wie sie der Philologe Victor Klemperer in seinem berühmten Buch nannte. Es geht außerdem um die Flugblätter der Wider­stands­bewegung, Gedichte aus dem Konzentrationslager, das Ende der Frakturschrift und Spuren der Nazi-Sprache in der Gegenwart.

Auf dem Titelblatt befindet sich außerdem ein Foto des Präsidenten der TU München. Er ist einer der Kandidaten für den Titel „Sprach­panscher des Jahres 2015“. Die gesamte Kandidaten­liste liegt der Aus­gabe zur Abstimmung bei. Weitere Themen in den Sprach­nachrichten: das Fehlen der deutschen Sprache beim Eurovision Song Contest, der Geburts­tag eines der bekanntest Kinder­lieder der DDR, Reform­vorschläge für den Fremd­sprachen­unterricht und die Frage, ob es vielleicht doch Sinn machen darf?

Wegen des Post­streiks benötigt die aktuelle Ausgabe diesmal einige Tage länger, bis sie bei den Mit­gliedern ist. Es gibt sie auch im Zeit­schriften­handel zu kaufen.

 

 

 

Neu auf unseren Seiten:

Redner gesucht; Foto: "Italienerin" simonthon/photocase.com (ID 5425629)buttonkarikaturen3d

buttonkws 3dInfobrief - Foto: "russisch brot" sïanaïs/photocase.com (ID 179281)

 

Medienecho

Für Nuhr ist der Kulturpreis Deutsche Sprache eine seiner wichtigsten Auszeichnungen. „Andere Preise habe ich bekommen, weil ich lustig bin, diesen, weil ich ernst genommen werde“, sagte der Preisträger.  Dabei sei die Sprache für ihn von besonderer Bedeutung. „Schließlich gibt es bei meinem Bühnenprogramm keinen Tanz und keine Pyrotechnik - es geht nur um die Worte.“ (Tagesspiegel, 25.10.2014)

 

Mitglied werden

vds-logo-kleinTreten Sie bei! Im Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Wenn's ernst gemeint ist, muss es in der Muttersprache sein.

Rapper Smudo & Co. singen deutsche Texte
(derwesten.de 12.12.2014)