Drucken

Region 40: Düsseldorf

Regionalleiter:

oliver zielke-120
Dr. jur. Oliver Zielke
Prinz-Georg-Straße 91, 40479 Düsseldorf
Tel.: 0211/388 35 07
Fax:  0211/388 35 08
info @ kanzlei-zielke.de

Geb. und aufgewachsen in Düsseldorf, Jurastudium in Köln, Referendariat in Düsseldorf und Wuppertal, seit 1998 Tätigkeit als Rechtsanwalt in wirtschafts- und arbeitsrechtlich ausgerichteten Kanzleien in Düsseldorf, Wuppertal und Neuss, 2005 Gründung der Kanzlei Dr. Zielke in Düsseldorf, Fachanwalt für Arbeitsrecht, diverse juristische Fachveröffentlichungen, seit 2004 Mitglied im VDS. 

 


Region 41: Mönchengladbach, Neuss, Viersen

Regionalleiter:

huesgen stefan
Stefan Hüsgen
huesgen.stefan @ t-online.de

1968 geboren in Düsseldorf, aufgewachsen in Stommeln bei Köln, verheiratet (2 Kinder im Schulalter). Studium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, Dipl.-Ing. (Verfahrenstechnik), Aufbaustudium zum Dipl.-Wirtschafts-Ing. Nach beruflichen Stationen in verschiedenen Unternehmen in Worms, Moskau und im Münsterland technische Führungskraft in einem internationalen Chemiekonzern. Mitglied im VDS seit 2014.

 

Stellvertreter:

jansen walter
Walter Jansen
jansen-juechen @ t-online.de

Geboren 1942 in Mönchengladbach, verheiratet, 2 erwachsene Söhne, Lehre als KFZ-Mechaniker, nach der Bundeswehrzeit Ausbildung in der Versicherungswirtschaft. Anschließend, ab 1969, bei der IBM Deutschland als Sachbearbeiter in verschiedenen Funktionen. Nach Ausbildung dort, zuletzt als Marketingberater von IBM-Vertriebspartnern bis 1994 tätig. Danach bei einem IBM-Vertriebspartner als Marketingleiter, bis 1997. Anschließend 4 Jahre selbstständig mit einer Agentur für Kundenzufriedenheit bis zum Vorruhestand im Jahre 2001. Seit dem Jahr 2013 Mitglied im VDS.

 


Region 42: Wuppertal, Remscheid, Solingen

Regionalleiter:

schundau
Peter Schundau
Tel. 0202 476147
p.schundau @ hotmail.com

Geboren in Königsberg (Pr), aufgewachsen in Köln, Studium der Mathematik und Geographie an der Albertus-Magnus-Universität zu Köln, Referendariat in Opladen und Köln, 38-jährige gymnasiale Unterrichtstätigkeit in Wuppertal.

1986 - 2006 ehrenamtliche Tätigkeit als Presbyter, davon 10 Jahre als Finanzkirchmeister. Seit 1973 verheiratet, 1 (erwachsener) Sohn (dessen Familie ebenfalls Mitglied im VDS ist). Seit 1999 Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V., seit 2015 Leiter der Region Bergisch-Land (42).

Informationsseite der Region

 


Region 44: Bochum, Dortmund, Herne

Regionalleiter:

huennemeier
Dirk Hünnemeyer
Tel. 0231-126383
dirk.huennemeyer @ web.de

Geboren am 12.6.1963 in Dortmund und seit dem ansässig daselbst. Nach dem frühkindlichen Erlernen der deutschen Sprache Beschäftigung mit derselben, später dann in der Kombination mit der Musik Richard Wagners. - Erwerbstätig als selbstständiger Kaufmann für Massivholzregale. Im VDS sei 2003. Teilnahme an Aktionen zum Tag der Deutschen Sprache und bei "Klasse! Wir singen".
 

Stellvertreterin:

helga_lefelmann
Helga Lefelmann
Tel.: 0234 75920
helgalefelmann @ web.de

1942 in Ostfriesland geboren, Mutter einer Tochter. Sprachstudium (Romanistik, Anglistik) in Tübingen, USA und Köln/Bonn. Ca. 20 Jahre Realschullehrerin in Dortmund, danach Fachleiterin für Lehrerfortbildung bei der Bezirksregierung Arnsberg. Lebt und arbeitet jetzt in Bochum.

 


Region 45: Essen, Herten, Recklinghausen

Regionalleiterin:

Michaela Piontek
(Kontaktdaten folgen)

 

stellvertrender Regionalleiter:

Herr Ulrich Ochs
maibusch.ge @ web.de

 


Region 46: Bottrop, Oberhausen, Dorsten, Wesel

Regionalleiter:

z.Z. nicht besetzt

 


Region 47: Duisburg, Moers, Krefeld

Regionalleiter:

juergenjunginger
Prof. Jürgen Junginger
juergen.junginger @ uni-due.de

Vater von zwei Töchtern und einem Sohn - lebt und arbeitet in Krefeld, 1945- In den letzten Tagen des Krieges in Thüringen geboren, 1946-64 Aufgewachsen in Düsseldorf dort Gymnasium und Schlosserlehre, 1965-70 Studium der Industrieform an der Folkwangschule in Essen, 1971-91 Angestellte und freie Entwurfstätigkeit für Werbung und Industrie, 1992-08 Hochschullehrer im Studiengang Industrial Design Universität Essen.

 


Region 48: Münsterland

Regionalleiter:

gw denz
Günter W. Denz
Ars @ osnanet.de

Am 16. April wählten die VDS-Mitglieder in der Region 48 (Münster und Umland) Günter W. Denz zum neuen Vorsitzenden. Dieser sah zum ersten Male in Münster das Licht dieser Welt, noch getrübt von den braunen Rauchschwaden einer braunen Generation. In Österreich und Hessen erlebte er Teile seiner Kindheit, kehrte heim nach Westfalen, sammelte Erfahrungen auf dem humanistischen Gymnasium in Greven und beendete die Schulzeit mit der Matura. In Münster befasste er sich studienweise mit Deutsch, Mathematik und Sport –auch privat— und versuchte, jungen Menschen nach seinem Staatsexamen sein Wissen und seine Erfahrungen weiterzuvermitteln. Zwischendurch gab er als verantwortlicher Redakteur 14 Jahre lang ein Sportfachschrift heraus, gründete 1970 in Münster die Leichtathletikgemeinschaft (LG) Ratio Münster (heute LG Brillux Münster) und leitete 26 Jahre lang den Turnverein Eintracht (damals knapp 3.000 Mitglieder) in Greven.

Internationale Kontakte pflegte er über 20 Jahre als Leiter von Jugendbegegnungen zwischen den Partnerstädten Münster und York (GB).

Im Jahr 2003 fühlte sich Denz vom VDS angesprochen, trat dem Verein bei und organisierte von da an bis heute etliche Veranstaltungen, verfasste Kolumnen für Zeitungen, hielt Vorträge und initiierte den „Steinfurter Sprachpreis". Mit dem neu formierten Vorstand wurden für 2015 und für das kommende Jahr feste Ziele abgesteckt sowie die Angebotspalette erweitert.

 


Region 49: Osnabrück, Lingen

Kontakt zur Regionalleitung: vds-region_49 @ gmx.de

 

 

Medienecho

Wiederum als voller Erfolg erwies sich laut einer Mitteilung eine Vortrags­veranstaltung mit grenz­über­schreitendem Charakter, zu welcher die Regional­gruppe Ortenau des Vereins Deutsche Sprache nach Offenburg eingeladen hatte.
(Badische Zeitung 24.4.2015)

 

Mitglied werden

vds-logo-kleinMachen Sie mit! Im Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Ländern die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Wenn ich merke, dass Sprache den Weg über das Gehirn scheut, muss ich eingreifen.

Johann König, Komiker und Lingualgourmet