Infobrief Nr. 491 (46. Ausgabe in diesem Jahr)

1. Presseschau Bauern in der deutschen Sprache Bild: pixabay / analogicus | Pixabay-Lizenz Der Bauer scheint es in unserer deutschen Sprache schwer zu haben. Überall muss er für negativ konnotierte Redewendungen herhalten. Ein „Bauerntölpel“ beispielsweise ist jemand, der als ungebildet und ungeschickt gilt. Etwas Ähnliches vermittelt die Redewendung vom „dümmsten Bauern“, der die „dicksten Kartoffeln“
weiterlesen

Infobrief Nr. 490 (45. Ausgabe in diesem Jahr)

1. Presseschau Sprache beeinflusst den Bewerbungserfolg Bild: pixabay / styles66 | Pixabay-Lizenz In einem Bewerbungsgespräch wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt: Personaler und Bewerber tasten sich gegenseitig ab – auch sprachlich. Dass ein positiver oder negativer Eindruck schneller entstehen kann als gedacht, haben jetzt Forscher der Universität Yale herausgefunden. In verschiedenen Studien wurde klar, dass
weiterlesen

Infobrief Nr. 489 (44. Ausgabe in diesem Jahr)

1. Presseschau Unwort des Jahres spiegelt Klimadebatte wider Bild: pixabay / cubicroot | Pixabay-Lizenz Die Klimadebatte beschäftigt die Menschen, das zeigt sich auch bei den Vorschlägen für das Unwort des Jahres. Bislang kamen die Begriffe größtenteils aus den Bereichen Migration und Flüchtlingspolitik, nun wurden aber Begriffe wie „Ökoterrorismus“ oder „Ökodiktatur“ vorgeschlagen. Auch „Verschmutzungsrechte“, „Co2-Jünger“ oder „Klimakirche“
weiterlesen

Infobrief Nr. 488 (43. Ausgabe in diesem Jahr)

1. Presseschau Mutige Studenten gesucht! Bild: pixabay / StockSnap | Pixabay-Lizenz Mittlerweile werden immer mehr Fälle bekannt, dass Personen benachteiligt werden, weil sie sich der Gendersprache verweigern und stattdessen lieber ihrem Sprachgefühl folgen wollen. An Universitäten wird mit Notenabzug gedroht, wenn Seminar- oder Abschlussarbeiten nicht in „gegenderter‟ Sprache abgeliefert werden. Der VDS bietet in solchen Fällen
weiterlesen

Infobrief Nr. 487 (42. Ausgabe in diesem Jahr)

1. Presseschau Kulturpreis Deutsche Sprache in Kassel verliehen Verleihung des Kulturpreises Deutsche Sprache im Jahr 2019 in Kassel | Foto: Jörg Lantelme Der Sprachwissenschaftler Peter Eisenberg hat am vergangenen Samstag den Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache erhalten. Durch seine herausragenden Leistungen zur Erforschung der deutschen Grammatik habe er sich die Auszeichnung verdient, so die Jury. Auf der
weiterlesen