Infobrief vom 17. Januar 2020: Mehrsprachigkeit von klein auf

1. Presseschau Mehrsprachigkeit von klein auf Foto: Dieter Schütz / pixelio.de Es ist nie zu spät, Sprachen zu lernen – davon ist Prof. Tanja Rinker (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt) überzeugt. Die Sprachwissenschaftlerin sieht keine Hindernisse, wenn Eltern ihre Kinder mehrsprachig erziehen. Das Alter spiele zwar durchaus eine Rolle, aber hauptsächlich, wenn es um die Voreingenommenheit gegenüber
weiterlesen

Infobrief vom 10. Januar 2020: Deutsche Schimpfwörter werden zunehmend sexueller

1. Presseschau Deutsche Schimpfwörter werden zunehmend sexueller Bild: Karl-Heinz Laube / PIXELIO „Du Arsch“ oder „Scheiße“ – Deutsche haben, wenn es um Schimpfwörter geht, traditionell eine Vorliebe für Fäkalsprache. Doch diese „Tradition“ bröckelt, hat der Sprachwissenschaftler André Meinunger festgestellt. Immer häufiger würden sexuelle Beleidigungen genutzt, um dem Gegenüber zu sagen, wie wenig man von ihm
weiterlesen

Infobrief vom 3. Januar 2020: Lagarde lernt Deutsch

1. Presseschau Lagarde lernt Deutsch Bild: Andreas Hermsdorf / PIXELIO Seit dem 1. November 2019 ist Christine Lagarde Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) – deren Hauptsitz in Frankfurt am Main ist. Als neue Chefin über Euro, Zinsen und Co. ist es hilfreich, die Sprache des Landes zu kennen, in dem man demnächst häufig arbeiten wird.
weiterlesen